Häufige Fragen

Darf ich meine GORE-TEX Bekleidung waschen?

Das solltest Du sogar. Schmutz und Verunreinigung mit Ölen und Fetten (z.B. Lebensmittel, Kosmetika, Hautfette oder Straßenschmutz) beeinträchtigen die Funktionalität und die Lebensdauer. Waschen und Nachimprägnieren erhöht die Lebensdauer des Produkts und ist also gut für das Produkt, für die Performance, für die Umwelt und für den Geldbeutel. Funktionstextilien sollten bei normalem Gebrauch etwa alle 3-4 Monate oder nach intensivem Einsatz gewaschen werden.

Kann ich meine GORE-TEX Kleidung auch zuhause waschen?

Selbstverständlich. Die Pflege deiner GORE-TEX Bekleidung ist denkbar einfach. Wasche deine GORE-TEX Bekleidung bei 40°C im Schonwaschgang (Pflegeleicht) unter Zugabe einer kleinen Menge Flüssigwaschmittel. Danach zweimal klarspülen und bei möglichst niedriger Drehzahl schleudern. Trockne deine Kleidung anschließend an der Luft oder bei warmer Temperatur und niedriger Drehzahl im Wäschetrockner. Gib deine trockene Kleidung für 20 Minuten in den Wäschetrockner um die dauerhaft wasserabweisende Imprägnierung des Obermaterials zu reaktivieren.

Warum und wie oft muss ich meine GORE-TEX Bekleidung nachimprägnieren?

Das Obermaterial ist im Neuzustand mit einer leistungsfähigen Imprägnierung versehen (Ausnahme: GORE-TEX Active mit SHAKEDRY™ Produkttechnologie), die Wasser und Schmutz abperlen lässt sowie die Atmungsaktivität erhält. Durch mechanische Belastung (Tragen oder Waschen) lässt die Imprägnierung nach. Wenn der Abperleffekt verlorgen gegangen ist, solltest Du die Imprägnierung durch Hitzebehandlung erst einmal reaktivieren. Das geht im Trockner oder mit dem Bügeleisen – zur Not auch mit einem Fön. Wenn das nichts mehr hilft, dann kann nachimprägniert werden.

Wie reaktiviere ich die Imprägnierung meiner GORE-TEX Bekleidung?

Eine schonende Hitzebehandlung frischt die bestehende Imprägnerung auf: Einfach die trockene Bekleidung für 20 Minuten auf kleiner Stufe (ca. 60°C) in den Trockner geben. Oder anderweitig mit Wärme behandeln, etwa mit dem Bügeleisen (Vorsicht!), in der Sauna, mit dem Haarfön... Wenn eine Auffrischung keinen Effekt zeigt, ist eine Nachimprägnierung nötig.

Was kann ich machen, wenn sich die Imprägnierung nicht mehr reaktivieren lässt?

Wenn die wasserabweisende Imprägnierung nicht mehr durch Waschen und Trocknen reaktiviert werden kann, muss diese aufgefrischt werden. Beim Auftragen der Imprägnierung bitte unbedingt die Hinweise des Herstellers beachten. Im Anschluss kannst du die Imprägnierung aktivieren, indem du das Kleidungsstück nach unseren Hinweisen trocknest oder bügelst.

Was ist der Vorteil einer professionellen Pflege durch unseren Wasch- und Imprägnierservice?

Hier kommt unsere jahrzehntelange Erfahrung mit der Wäsche und Imprägnierung von Funktionsbekleidung zum Tragen. Wir setzen ein spezielles Waschimprägnierverfahren und weiterentwickelte Wasch- und Trockenmaschinen ein. Je nach Verschmutzungsgrad und Zustand der Textilie wird eine optimal auf das Textilgewicht ausgerichtete Menge an Wasch- und Imprägniermitteln verwendet. Ein derartiges Verfahren ist zu Hause mit handelsüblichen Haushaltswaschmaschinen nicht möglich.

Was bedeutet die Zufriedenheitsgarantie?

Dass Dein Bekleidungsteil sauber und imprägniert ist, wenn Du es zurück erhältst. So, wie Du es erwartest und es technisch möglich ist. Nach dem Imprägnierverfahren und vor der Rücksendung an den Kunden begutachten wir die Bekleidung und führen zur Qualitätssicherung stichprobenhaft Tests durch, um die Imprägnierung von außen zu überprüfen. Wenn du nach Erhalt der gereinigten GORE-TEX Kleidung mit dem Ergebnis nicht zufrieden bist, sehen wir uns deinen Fall noch einmal genau an. Entweder wir waschen ein weiteres Mal oder du bekommst dein Geld zurück. Die vollständigen Bedingungen unserer Zufriedenheitsgarantie kannst du hier nachlesen.

Worauf muss ich beim Versenden achten?

Bitte achte darauf, dass Du nur das Kleidungsstück einpackst und die Taschen leer sind. Alles andere, wie Mützen, Handschuhe, Kugelschreiber, Taschenmesser, Kekse, Taschentücher, Liftpässe usw. darfst Du gerne behalten. Bitte notiere Beschädigungen der Bekleidung auf einem Zettel und beschreibe bei hartnäckigen Verunreinigungen möglichst genau, wie sie entstanden ist (z.B. Ölfleck, Dispersionsfarbe, Ölfarbe, Teer, Blut, Ruß etc.). Unterschiedliche Flecken werden mit verschiedenen Entfernungsmitteln behandelt. Je mehr wir über den Fleck wissen, desto gezielter und textilschonender können Flecken entfernt werden.

Kann der Wasch- und Imprägnierservice alle Flecken entfernen?

Es kennt sich zwar kaum jemand besser mit dem Waschen von GORE TEX-Funktionstextilien aus als wir, aber bei bestimmten Stoffen und Fleckenarten sind selbst wir machtlos. Manchmal kann nicht alles rückstandslos entfernt werden, ohne Gefahr zu laufen, das Textil zu schädigen. Manche Stoffe verfärben auch das Material. Dann können wir meist den Schmutz entfernen, aber die Verfärbung natürlich nicht rückgängig machen.

Werden bei der Wäsche auch Haare und Fusseln entfernt?

Je nach Textilie ist die Entfernung von Haaren und Fusseln über einen Waschvorgang nicht möglich. Beispielsweise neigt Fleece dazu, Haare aufzusammeln und fest mit der Faser zu verbinden. Dasselbe gilt für Klettverschlüsse. Hier hilft nur ein Ausbürsten oder das Auszupfen der einzelnen Fusseln. Dies können wir leider nicht leisten. Es kann also sein, dass auch auf frisch gewaschener und imprägnierter Bekleidung Fussel oder Haare vorhanden sind.

Wird die Wäsche immer vor dem Imprägnieren gewaschen?

Um das beste Ergebnis beim Imprägnieren zu erzielen, waschen wir jede Textilie vor dem Imprägnieren. Nur so können wir bei der vielzahl an Textilarten und Verschmutzungen sicher stellen, dass unsere Imprägnierung auch die Qualität bekommt, die unser Kunde erwartet. Auch komplett neue Textilien, die nicht gebraucht aussehen, werden immer vor dem Imprägnieren gewaschen. Dabei beachten wir die Herstellervorschriften und sorgen für einen schonungsvollen Reinigungsprozess.

Lohnt es sich, Softshellbekleidung wie GORE® WINDSTOPPER® Jacken zu imprägnieren?

Ja. Diese Membran-Technologien ist nicht völlig wasserdicht, aber höchst atmungsaktiv. Wie bei jeder Funktionsbekleidung auch, beeinträchtigen Verschmutzung und Nässe ihre Performance, weshalb gute Pflege und Imprägnierung ebenso wichtig ist wie bei absolut wasserdichter GORE-TEX Bekleidung.

Soll ich meine GORE-TEX Jacke mit SHAKEDRY™ Produkttechnologie in den GORE-TEX Care Service geben?

Nein. Diese einzigartige Technologie von Gore besitzt eine dauerhaft abperlende Oberfläche. Sie benötigt keine zusätzliche Imprägnierung! Einfach die Pflegehinweise des Herstellers beachten und ab in die Waschmaschine.

Ist die Lieferung an Paketstationen (DHL), Postifilialen (DHL) möglich?

Ja, das ist möglich. Entweder beim "Mein Konto" oder im Checkout vor dem Klicken auf "zahlungspflichtig bestellen" besteht die Möglichkeit als "alternative LIeferadresse" auch Paketstationen oder Postfilialen anzugeben. Wichtig ist dann die korrekte Angabe der Postnummer. Bitte beachte, dass wir eine korrekte Zustellung nicht garantieren können, wenn die Postnummer oder die Angabe der Postfiliale/Paketstation falsch ist.

Wie kann ich im Shop sehen, dass meine Sendung angekommen ist?

Unter "Mein Konto" gibt es links den Menüpunkt "Bestellungen". Sobald du einen Auftrag fertig gestellt hast, steht dieser dort als "Bestellung" mit dem Status "Auftrag wurde noch nicht fertig gestellt". Sobald die Sendung bei uns eingetroffen ist, wird der Status von uns auf "Sendung eingetroffen" gesetzt. Dies bedeutet, dass deine Wäsche bei uns eingetroffen ist und gerade bearbeitet wird.

Woran kann ich sehen, dass meine Wäsche wieder auf dem Weg zu mir ist?

Unter "Mein Konto" gibt es links den Menüpunkt "Bestellungen". Sobald dein Auftrag unseren Warenausgang wieder verlässt, wird der Status "Komplett abgeschlossen" gesetzt. Ebenfalls erhältst Du eine Sendungsnachricht mit einer Tracking-Nummer, mit der Du den Sendungsstatus einsehen kannst.